Montag, 9. November 2009

Neunter November (Chronologie)


1799 – Staatsstreich von Napoléon Bonaparte (18. Brumaire VIII)

1848 – Hinrichtung Robert Blums in Brigittenau (Wien) nach dem revolutionären Oktoberaufstand

1918 – Tod des Dichters Guillaume Apollinaire - Novemberrevolution in Deutschland: Philipp Scheidemann verkündet vom Reichtstag aus die „deutsche Republik“, Karl Liebknecht vom Berliner Stadtschloß aus die "deutsche Räterepublik"

1923 – Hitler-Ludendorff-Putsch in München

1925 – Gründung der Schutzstaffel (SS)

1929 – Geburt des Schriftstellers Imre Kertész

1932 – Bei den Unruhen von Genf erschießt die Schweizer Armee dreizehn Antifaschisten

1938 – Staatlich organisierte Progrome gegen Juden in Nazi-Deutschland

1953 – Kambodscha wird unabhängig von Frankreich (Nationalfeiertag)

1967 – An der Hamburger Universität protestieren Studenten mit dem Transparent Unter den Talaren - Muff von 1000 Jahren

1969 – Die linksradikale Organisation Tupamaros West-Berlin platziert eine Bombe im Jüdischen Gemeindehaus in Berlin, die nicht explodiert

1970 – Tod von Charles de Gaulle

1974 – Der RAF-Gefangene Holger Meins stirbt nach 58 Tagen Hungerstreik

1977 – Mitglieder der Bewegung 2. Juni entführen in Wien den Industriellen Walter Palmers

1989 – Fall der Berliner Mauer

1993 – Die 1566 erbaute Stari most (Alte Brücke), das Wahrzeichen der Stadt Mostar in Bosnien-Herzegowina, bricht nach mehrtägigem Beschuß durch die kroatischen Armee zusammen

(Daten zusammengestellt nach Wikipedia)


***

Gemälde: Robert Blum (* 10. November 1807 – †9. November 1848), Porträt von August Hunger um 1845-1848

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen